Sonntag, 8. Mai 2011

Wie geht es denn jetzt weiter?

Hey ihr da draussen.

Jap. Ich weiß nicht weiter. Und zwar was meine Zeit betrifft. Direkt zu Anfang von diesem Post will ich schon mal sagen: Ich werde auf keinen Fall mit dem Bloggen aufhören! Denn solche Abschiedposts beginnen meistens so. Neinnein, ich blogge doch sooo gerne damit könnte ich nie im Leben aufhören!
Aber heute ist mir klar geworden, dass der Blog meinen Tagesablauf bestimmt. Ich wache morgens auf und überlege mir, statt mich anzuziehen, was ich heute nachmittag posten werde. Ich sitze im Matheuntericht und denke darüber nach, ob ich die Hausaufgaben noch machen kann heute, schliesslich muss ich auch noch posten. Ich sitze im Bus und checke mit dem Handy schon mal, ob ich neue Kommentare oder Leser bekommen habe in der Zwischenzeit. Und dann komme ich nach Hause und renne direkt in mein Zimmer, schmeiße den Laptop an, mache schonmal Bilder von meinem Outfit und beantworte Kommentare während die Fotos hochladen. Dann kann ich mich bei den Hausaufgaben nicht konzentrieren, weil ich mich ständig damit ablenke, an den Computer zu rennen und noch meine Lieblingsblogs zu lesen. Abends bekomm ich dann nichts vom Film mit, den ich gucke, weil ich gleichzeitig am bloggen bin. 
Ach, was ich damit sagen will, ist, dass ich vielleicht etwas weniger posten sollte. Ich versuche, jeden Tag mindestens ein oder zweimal zu posten, in den Ferien waren es sogar manchmal 3 oder 4 Posts pro Tag. 
Ich glaube, das belastet mich alles zu sehr. Klar, Bloggen ist meine Leidenschaft, aber was als Spaß begonnen hat, endet bei fast 100 Lesern, denen man es recht machen will. Ich mache mir immer sehr viele Gedanken, bevor ich einen Post verfasse und das ist glaub ich nicht der Sinn der Sache. Geht es nicht darum, sich zu entspannen und sich alles einfach von der Seele zu schreiben? Das mach ich hier gerade auch. Aber ... es gibt so viele Abers. 
Es ist nicht so, dass ich in ein kreatives Loch gefallen bin, oh nein, ich habe mindestens 20 Postingideen gesammelt, die ich nach und nach abarbeiten wollte. 
Mir ist aufgefallen, dass "Erinnerung der Woche" und "Sonntagswellness" immer die wenigsten Klicks und Kommentare bekommen, deshalb hab ich auf der Sidebar mal eine Umfrage gestartet, die 2 Tage lang gehen wird. Wollt ihr, dass ich aufhöre, diese zwei wöchentlichen Dinge zu posten? Heute hab ichs beides einfach mal gelassen. Es macht ehrlich gesagt irgendwann auch keinen Spaß mehr, wenn man eh kein Feedback bekommt.
Ich will mich ja gar nicht bei euch beschweren und euch weiß Gott keine Vorwürfe machen! Es liegt ja an mir. Und man muss alles mal ausprobiert haben & ich hab keine Ahnung warum ich das hier gerade schreibe, es ist.. verrückt. Wie dieser Blog, wie sein Name & wie ich. Ja.

Vielleicht mache ich ein kleines Experiment. Vielleicht werde ich mal für eine Woche alles vorposten, alle möglichen Dinge, die ich sonst auch posten würde (nur nichts Aktuelles halt). Und dann verbanne ich Blogger von meiner Startseite, mache Platz für Facebook und konzentriere mich mal voll und ganz auf die Schule, auf meine Freunde & auf meine Familie. Die hab ich nämlich auch in letzter Zeit ein wenig vernachlässigt. Vor allem aber die Schule! Wenn ich mal eine Woche lang auf nichts achten muss... Ja, dann könnte das wieder klappen. Aber ich glaube nicht, dass ich jetzt, um viertel vor zehn, Sonntags Abends, wo der Tatort zuende geht, den ich für diesen Post hab sausen lassen, den Nerv habe, für 7 Tage vorzuposten. Vielleicht.. Nein. Ich habe eigentlich die ganze Woche keine Zeit. Deshalb würde es sich ja anbieten, diese Woche für das Experiment zu nehmen... Mal sehen. Aber aaaah das schaff ich doch nicht verdammt -.- ich müsste dann heute noch fotografieren, hochladen, schreiben.. Zu viel, vor allem bei meiner Laune momentan.

Wer weiß, vielleicht wache ich morgen auf, und frage mich: "Warum zum Teufel hast du gestern diesen ewiglangen Text mit deinem Gejammer gepostet?!" & dann sage ich euch, dass alles nur ein Missverständnis war & dann bekomm ich alles unter einen Hut... Nein.


Ach verdammt. Ich weiß doch auch nicht weiter. Und vielleicht poste ich morgen einfach mal gar nichts.

Leute, helft mir!

Kommentare:

  1. ach lena, du darfst dir da keinen solchen stress machen! der blog soll doch ein hobby sein und nicht dein leben bestimmen! und ich wette, niemand ist dir böse, wenn du mal ein paar tage nicht bloggst! und wer deswegen sauer ist, ist ein idiot!;) besser selten posten und spaß haben, als sich ständig unter druck zu setzen! geh die sache einfach locker an!:)
    lg, annabelle

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann da nur zustimmen. Lena! Unter den Blogs, die ich lese, ist eine einzie Person, die so viel bloggt wie du, nicht mal... Und vorposten tut die auch nicht! Mach dir keinen Stress! Alle zwei Tage oder dreimal die Woche oder ähnliches reicht wirklich VOLLKOMMEN! Und dass die beiden Spezialposts unbeliebt sind, glaube ich auch nicht. Wenn du aber wirklich von dir aus aus Zeitmangel eins wegstreichen willst, nimm die Wellness, denn Reviews kommen immer mal und auch auf anderen Blogs, aber die Erinnerungen sind etwas Besonderes. Bei der Umfrage stimme ich trotzdem dafür ab, das beides bleiben soll ;)
    Entspann dich mal! Es wär sogar vollkommen in Ordnung, wenn du diese Woche weder vorpostest, noch normal was schreibst. Kümmer dich mal um dich, deine Familie, die Schule usw. WIR BLEIBEN DIR TREU!

    AntwortenLöschen
  3. das war agentue geschrieben hat unterschreibe ich vollkommen!
    Genau das hab ich mir vor ein paar wochen auch gedacht und hab mich 4 5 tage nur auf die schule konzentriert wegen den arbeiten (hab ich auch ein post zu gemacht) und ja das brauchte ich einfach und das hat sich jetzt auch nich negativ auf leser oder sonst was verändert..
    Also hab spaß am bloggen und post ein tag auch mal nichts das ist garkein problem :)
    Liebe Grüße =)

    AntwortenLöschen
  4. Hey Süße, mach dir nicht so einen Stress. Ich denke wichtig ist, dass du nicht nur für die anderen bloggst, sondern auch für dich! Wenn du Zeit hast, wenn dir danach ist. Du musst niemanden zufriedenstellen. Wie du siehst gefällt den Leuten, was du schreibst und postest. Aber nicht, weil du es jeden Tag machst, sondern weil du dir Mühe gibst. Glaub mir, 1 tag am Tag oder in 2-3 Tagen ist völlig ok und manchmal besser als "oh nein, was soll ich heute nur posten, ich habe noch gar keine Idee!". Es sollte ein Hobby sein, dass dir Spaß macht. Es darf dich nicht so unter Druck setzen. Ich hoffe, du findest für dich eine Lösung. : ) <3

    AntwortenLöschen
  5. Mach die keinen Stress, aber bitte poste weiter!

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Also meine Liebe, ich glaube du bist in irgendeiner art blogsüchtig und das muss man irgendwie auch stoppen. wir lesen alle gerne deine post und ich finde deine post auch wirklich interessant, das einzige was mich stört, ist das ein post für einen tag vollkommen ausreichen würde. ich komme nämlich mit den kommentaren zu einzellnen themn nicht mehr hinterher.
    Ich habe das gemerkt, da mein internet zu hause nicht geht und ich nicht mehr an den computer komme. ich beschäfftige mich mehr mit der schule meinen hausarbeiten. ich mache dinge freiwillige und nehme meinen eltern somit einige lastenb ab. und das würde ich dir auch raten. es macht zwar spaß zu posten und kommentare zu bekommen, aber manchemal muss man auch das wetter genießen und sich mit wirklich wichtigen dingen beschäfftigen. und es ist nun mal so, das bloggen nicht real ist. und das reale leben ist wirklich aufregender.
    glaub mir.

    AntwortenLöschen
  7. Hey ich kann dich total gut verstehen, ehrlich gesagt geht es mir ganz genauso wie dir. Ich überlege mir schon in der Schule was ich posten soll und ob ich vielleicht einen Leser mehr habe (was leider nicht mehr zutrifft, es werden immer weniger *kreisch*) ... ich merke das vor allen an meinen schulischen Leistungen, die gehen ganz schön den Bach hinunter. Anstatt Hausaufgaben zu machen, bearbeite ich meine Fotos und beantowrte Kommentare...das ist irgendwie echt ein "Teufelskreislauf" der verdammt viel Spaß macht.

    lg laura

    AntwortenLöschen
  8. mach dir nicht so einen stress, kopf hoch und dnek nochmal über alles in ruhe nach! ich bin mir sicher, du triffst die richtige entscheidung. außerdem würde ich mich sehr über einen post von ALL deinen schminkprodukten freuen. ich habe übrigens eine nagellackreview gemacht, kannst ja mal schauen:

    http://lovely-lara.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  9. Lena Schatz, mach dir nicht so viele Gedanken, mach das was du für Richtig hälst, und wenn du eben mal ne Pause machst, dann mach es, treue Leser bleiben bei dir, selbst wenn du 1 Woche gar nichts postest! :*

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde bloggen hat nicht unbedingt was mit viel posten zu tun! es ist unnötig, 2mal am tag zu posten, hab ich gemerkt. mir gings ne zeit mal genauso! ich hab soviel gepostet, dass ich die leser verjagt habe - die waren wahrscheinlich von dem dauernden posten ziemlich genervt. jetzt hab ich aber kapiert, dass posten auch was mit qualität zu tun hat!
    aber hey lena! mach was du für richtig hälst :)

    AntwortenLöschen

Danke für eure Kritik, Anregungen und Wünsche :)